Information zur Ernährung, Allergien / Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Morgens und abends steht Ihnen ein reichhaltiges Büfett in unseren Restaurants zur Verfügung, an dem
Sie sich nach Belieben bedienen können.


Wir bieten täglich zum Mittag zwei Vollkostessen und ein vegetarisches Menü an. Zu jedem Menü
können Sie Salat und Dessert wählen. Bei Bedarf bieten wir als Mittagsmahlzeit auch eine
selbstgekochte, allergiearme Beikost an.


In unserer Klinik stehen Ihnen Automaten mit Wasser (mit und ohne Kohlensäure) sowie Tee zur
Verfügung.

 

Baby- und Kleinkindernährung

Bitte bringen Sie Fläschchen und eventuell Babynahrung für den ersten Tag mit. Teilen Sie uns bitte auf dem Anreiseformular (vgl. Anhang) mit, welche Babynahrung (Hipp, Milupa oder Pre 1 oder 2) Sie für Ihr-/e Kind/-er bis zur Vollendung des 1. Lebensjahres benötigen.

Für Kleinkinder bieten wir bei Bedarf Speisen in Breiform und/oder Milchbreie (Milupa, Hipp) zur Ergänzung an. Bitte informieren Sie uns ebenfalls über das Anreiseformular (unter „Zusatzausstattung und Besonderheiten“).

 

Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Allergien und Unverträglichkeiten haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen.

Um Ihre Versorgung während der Kur optimal gestalten zu können, bitten wir Sie, uns über alle ärztlich
festgestellten Allergien und Unverträglichkeiten, insbesondere Nahrungsmittelallergien mit einem
ärztlichen Attest zu informieren.

Nach Ihrer Ankunft in der Klinik steht Ihnen unsere Diätassistentin gerne beratend zur Seite, um Ihren
Speiseplan mit Ihnen gemeinsam abzusprechen.

Sollten wir noch Fragen haben, setzen wir uns vor Beginn der Vorsorgemaßnahme telefonisch mit Ihnen
in Verbindung. Selbstverständlich können Sie uns ebenfalls bei Fragen kontaktieren.

Sind Sie oder Ihre Kinder im Besitz eines Notfall-Sets oder anderer antiallergischer Medikamente, so
bringen Sie diese bitte mit.

Ihre Diätassistentin & Ihr Küchenchef