Ostsee Insel Rügen Müritz-Nationalpark Nordsee Thüringer Wald Steinheid Rerik Rerik Kühlungsborn Baabe Alt Reddevitz Zarfzow Dambeck Oberhof Burhave Schillig

Urlaub von der Pflege - Auszeit an der Ostsee

Ein besonderes Angebot für die, die Erholung vom Pflegealltag brauchen: Das macht die AOK Nordost zusammen mit der AWO SANO gGmbH und dem Landesverband der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e. V. Selbsthilfe Demenz im Rahmen einer „Gesundheitswoche für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz“ möglich.

Vom 29. Mai bis zum 7. Juni können im AWO SANO Familienferiendorf im Ostseebad Rerik pflegende Angehörige Urlaub machen, sich erholen und wieder Energie auftanken. Während dieser Auszeit sollen sie sich an der Ostsee vom anstrengenden Pflegealltag erholen. Denn gerade die Pflege von Demenzkranken ist fordernd und kostet viel Kraft.

Gemeinsam mit dem Pflegebedürftigen reisen die pflegenden Angehörigen nach Rerik. Dort haben sie dann Zeit für organisierte Ausflüge, Freizeitaktivitäten, Ruhepausen und den Austausch mit Gleichgesinnten. Die Betreuung der Pflegebedürftigen übernimmt in dieser Zeit ein professioneller Pflegedienst. Darüber hinaus erfahren die pflegenden Angehörigen, wie sie körperlich und psychisch fit bleiben und mit Stressbelastungen im Pflegealltag gelassen umgehen können. In einem speziellen Kurs werden verschiedene Übungen erlernt, die dann auch zu Hause regelmäßig und mit Erfolg eingesetzt werden sollen. Denn es geht darum, die eigene körperliche und seelische Befindlichkeit bewusster wahrzunehmen und frühzeitig auf Warnsignale für Stress und Überforderung reagieren zu können. Nur so ist es möglich, lange und gesund die Herausforderungen in der täglichen Pflege zu meistern.

Ein Faltblatt gibt Auskunft über Preise und Leistungen. Anmeldungen für die Gesundheitswoche sind ab sofort möglich. Weitere Informationen gibt es im Familienferiendorf Rerik unter Tel.: 038296 72112 oder im Internet auf www.urlaub-pflege.de

Zurück